Blog

Blogumzug

Nachdem ich ein paar Tage direkt auf wordpress.com gebloggt habe, sind mir die Einschränkungen dort mehr als bewusst geworden. Die fehlende Möglichkeit, zusätzliche Plug-Ins zu installieren gefällt mir nicht. Aus diesem Grund habe ich mich nun doch kurzerhand für eigenen Webspace und Domain entschieden. Die wenigen alten Beiträge lasse ich im alten Blog – der Umzug lohnt sich nicht wirklich.

Ich bin sehr zufrieden,
wie schnell und unkompliziert die Domainregistrierung und die WordPress-Installation vonstatten gingen (war ja nun auch nicht das erste Mal) und freue mich, nun hier auf meinem eigenen kleinen Webspace zu sein. Nun beginnen die für mich so spannenden Hintergrundarbeiten Smile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.